Mitte Januar besuchte unser Fraktionsvorsitzender Helmut J. Noë die Junge Union Waldenbuch/Steinenbronn. Diskussionsthemen waren unter anderem der Prognos-Zukunfstatlas, auf dem wir einen hervorragenden Platz 4 von 402 Landkreisen belegen, Nachholbedarf in der demografischen Entwicklung, Leistungsabfall der Grundschüler - eine besorgniserregende Entwicklung und Logistik und Verkehr. Investitionen in Straßen und intelligente Verkehrskonzepte sind dringend notwendig! 

.

.

Wer nach Waldenbuch kommt, darf ohne Ritter Sport nicht gehen! Der Vorsitzende Matthias Miller überreicht Helmut J. Noë süße Grüße aus Waldenbuch.