Am vergangenen Montag fand in Darmsheim der langerwartete Tunnelanschlag in Darmsheim statt. Dieser Erfolg ist auf die jahrelangen Bemühungen aller politischer Kräfte, der Stadt- und Ortschaftsverwaltung, der Bürgerinitiative Nordumfahrung und der Mandatsträger zurückzuführen. Einer der größten Unterstützer war unser Böblinger Landtagsabgeordnete Paul Nemeth. Auch die CDU Kreistagsfraktion hat dieses wichtige Straßenbauprojekt für Sindelfingen-Darmsheim immer nachdrücklich unterstützt!

Ohne das damalige Impulsprogramm Standort durch die Regierung Oettinger wäre der Spatenstich nicht so schnell umgesetzt worden - dass Darmsheim als einzige Maßnahme von Nordwürttemberg ausgewählt wurde, war damals ein großer Erfolg.

Weiterlesen ...

Zu diesem wichtigen Ereignis begrüßte der Stadtbrandmeister auch Vertreter des Kreistags und der Gemeinderatsfraktion der CDU.
Von links: Stadtrat Gerhard Schwarz, Gebersheim, Elke Staubach, Fraktionsvorsitzende Leonberg, Helmut J. Noë, Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag, und den neu gewählten Kreisvorsitzenden der MIT und Stadtrat Oliver Zander."

Im Namen der CDU-Kreistagsfraktion gratulierten der Fraktionsvorsitzende Helmut J. Noë sowie seine Stellvertreter Dr. Gabriele Moritz-Rahn, Prof. Dr. Axel Prokop und Schriftführer und Ak-Sprecher Verkehr, BM Claus Unger, Kreisrat Paul Nemeth MdL zu seinem 50. Geburtstag.

Die Fraktionsvertreter wünschten Paul Nemeth vor allem eine gute Gesundheit und weiterhin viel Erfolg im Beruf und in der Politik. Dazu gehöre vor allem eine erfolgreiche Wiederwahl im März 2016 in den Landtag von Baden-Württemberg.
Noë dankte Paul Nemeth vor allem für seine kluge und vorausschauende Politik für den Kreis und das Land.
Auch Frau Nemeth wurde in den Dank mit einbezogen. Sie unterstützt ihren Mann nach besten Kräften.